Citrix XenDesktop / XenApp hinter Apache2 Reverse Proxy ohne NetScaler

Einmal vorweg:

If this under some way conflicts with Citrix Licenses or any other legal property, please write a mail to robin@beismann.biz and I will instantly take it down.

Kürzlich hatte ich vor, den HTML5 Client vom XenDesktop zu Testzwecken von extern erreichbar zu machen.
Da dies aber normalerweise nicht möglich ist, ohne sowohl den XenDesktop Delivery Control als auch den Virtual Desktop Agent zu veröffentlichen, habe ich mir einen kleinen Umweg über einen Apache2 Reverse Proxy mit WSTunnel gebaut.

Bitte beachtet, dass dies auf keinen Fall von Citrix supportet wird.

In der folgenden Apache Config ist nur ein Beispiel aufgezeigt, im Falle von mehreren Virtual Desktop Agents muss hier weiter getrickst werden.

Anwendungsfall:
Citrix Delivery Controller (Server 2012 R2) = xen01.testdomain.local = 10.123.123.2
Virtual Desktop Agent (Server 2012 R2) = app01.testdomain.local = 10.123.123.3
Zukünftiger Externer Domain Name für den Web Receiver: http://citrix.testfirma.com

 

WICHTIG: Momentan wird nur HTTP nicht HTTPS verwendet!
Man kann dies auch per SSL realisieren, müssen dann aber noch zusätzliche Werte vor der Auslieferung der Seite verändert werden,
und der interne Citrix Delivery Controller auf SSL umgestellt werden, desweiteren sind hier interne valide Zertifikate notwendig.
Bei Zeiten (und sofern Bedarf besteht) werde ich dies gerne auch nochmal machen. 🙂

 

Nun müssen die folgenden Ports auf die IP des Apaches weitergeleitet werden:
80, 8008, 1494, 2598

Dazu braucht der Apache die folgenden Module:
mod_proxy
mod_proxy_wstunnel
headers
mod_substitute

 

Apache Config:

Bei Fragen, einfach ab in die Kommentare!

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

About the author

Kommentar verfassen