MariaDB Galera Cluster

Möchte man ein MariaDB Galera Cluster erstellen, sind einige Dinge zu beachten.

Dazu meine Einkaufsliste:

es wird eine ungrade Anzahl von Server (benötigt)/empfohlen um einen 50:50 Splitbrain zu vermeiden dazu später mehr.

Erstmal auf allen Maschienen ein kleines Update und Basis software

Danach fügen wir die Keys für MariaDB10.1 hinzu und installieren den Server

Galera sollte ab dieser Version bereits im MariaDB Paket enthalten sein, sollte das nicht(-mehr) der Fall sein lässt sich dies durch ein „apt-get install mariadb-server galera-3“ beheben.

Nachdem das vollbracht ist, ein kleiner Check:

Sollten wir soweit gekommen sein schalten wir den „MySQL“ Server erstmal aus:

Nun zur Cluster Config wir erstellen eine neue Datei: /etc/mysql/conf.d/cluster.cnf

Als nächstes kopieren wir die /etc/mysql/debian.cnf des ersten Servers auf alle anderen Server.

Diese Operation also NICHT von Server 1 ausführen:

Nun aktivieren wir noch auf allen Servern das Cluster in dem wir in der /etc/mysql/my.cnf die Zeile 159 (kann abweichen) auf

abändern.

Fertig, nun starten wir auf Server 1 das neue Cluster, in dem wir den Parameter „–wsrep-new-cluster“ hinzufügen:

Alle anderen Server hängen wir nun an dieses Cluster an:

Nun noch der abschliesende Test:

auf einem anderen Node:

Das importieren von Datenbanken ist kein Problem, ich rate jedoch DRINGEND davon AB User zu importieren, diese sollten mit den MySQL funktionen neu erstellt werden, andernfalls ist eine DAUERHAFTE desynchronisation des Clusters möglich/warscheinlich!

Matze

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

About the author

Kommentar verfassen